FANDOM


Ausrufezeichen Howrse Stub Dieser Artikel ist ein Stub.
Du kannst dem Howrse-Wiki helfen, indem du den Artikel erweiterst.
Western-Pleasure

Western Pleasure ist einer der Wettbewerbe, die zur Westernreitkunst gehören.

Diese wurden im Jahr 2012 auf Howrse eingeführt.

Die hierbei zählenden Fähigkeiten sind Trab,Dressur und Ausdauer.

Was ist Western Pleasure? Bearbeiten

Pleasure wird in Gruppen geritten, bei der die drei Grundgangarten (Schritt/Walk, Trab/Jog, Galopp/Lope) sowie das Rückwärtsrichten und unter Umständen auch der Extended Trot am angemessen losen Zügel und auf beiden Händen verlangt wird. Wie der Name sagt: Es soll ein Vergnügen sein. Der Richter gibt an, was die Reiter tun müssen. Pleasure-Prüfungen unterscheiden sich durch die individuellen Vorgaben des Richters. Die Übergänge sollen exakt ausgeführt werden, wobei die Hilfen möglichst fein sein sollen. Dadurch wirkt es auf die Zuschauer sehr mühelos, verlangt aber von Reiter und Pferd ein Höchstmaß an Konzentration. Bewertet wird vor allem die Reinheit der Gänge (Takt), die Haltung des Pferdes, sowie die Rittigkeit bei den Übergängen. Trab (Jog) und Galopp (Lope) sollen in langsamen Tempo und möglichst weich geritten werden. Auch das Gesamtbild von Reiter und Pferd wird hier bewertet.

Wann ist Pleasure beim Großen Preis dran? Bearbeiten

Jeden Dienstag

Geeignetste Rassen Bearbeiten

Diese Rassen sind aufrund ihrer Genetik besonders für Western Pleasure geeignet:

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki