FANDOM


Wildpferde


Das Welsh-Mountain-Pony ist auf Howrse eines der Wildpferde und lebt in Wales.

ErscheinungsbildBearbeiten

Das Welsh-Mountain-Pony ist etwa 122 cm und somit das Kleinste unter allen Welsh-Ponys und wird in die Sektion A der bestehenden vier Sektionen A bis D eingegliedert.

Das Pony der Sektion A ist klein, durch die Arabisierung sehr edel gehalten, hat einen leichten, konkaven Kopf, kleine Ohren, einen langen, geschwungenen Hals, einen kompakten und stabilen Rumpf, einen langen Rücken und leichte, aber kräftige Beine mit einer kleiner und harten Hufe mit etwas Behang.

Alle Fellfarben ausgenommen der Schecken sind vorhanden. Oftmals treten Schimmel und Braune auf.[1]

WissenswertesBearbeiten

  • 600 v. Christus brachten die Kelten das halbwilde Welsh-Mountain-Pony nach England, wo es später durch Araber und andere, edle Rassen veredelt wurde. Dadurch entstand die große Diversität in der Rasse des Welsh-Ponys.[2]
    • 1894 wurde der Hengst "Dyoll Starlight" geboren, der das Bild des modernen Welsh-Mountain-Ponys prägte. Er war nur 113cm groß und schneeweiß.[3]
  • 1980 wurde das Welsh-Mountain-Pony in Deutschland gezüchtet, da man es für Kohlegruben einsetzen wollte.
  • 1902 wurden alle Pferde in ein Stutbuch eingetragen. Die "Welsh Pony und Cob Society", die sich um 1901 gründete, kümmert sich um Kreuzungen zwischen den Sektionen zu vermeiden.[4]
  • Weiterhin leben einige Tiere wild in den Bergen von Wales, während sich lokale Bauern um den Bestand von 800 Tieren kümmern. Trotz aller Hilfe starben 2013 mehr als 100 Tiere durch eine Kaltwetterfront.[5][6][7]

BilderBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki