FANDOM


SiegelderApokalypse

Das Siegel der Apokalypse erschien auf Howrse an der Halloweenaktion 2014 und konnte für 2 PassIcon Pässe gekauft werden.

Genauso wie der verhexte Kürbis entscheidet das Zufallsprinzip in welche apokalyptische Form sich das Pferd verwandelte.

FelleBearbeiten

BonusBearbeiten

Der Bonus lautet wie folgt:

Zusätzlich gewinnt das Pferd bei seiner Verwandlung folgende Eigenschaften:

  • Bellum: Das Pferd erhält einen zusätzlichen Bonus von +3 für jede seiner Fähigkeiten.
  • Fames: Das Pferd verliert nicht an Gesundheit, wenn es zu mager ist.
  • Mors: Die Gesundheit und die Moral des Pferdes hat keinen Einfluss auf sein Training bzw. Ausritte oder Wettbewerbe.
  • Pestilentia: Bei seinen ersten 5 Decksprüngen hat das Pferd die Möglichkeit, sein Fell einmalig an seine Nachkommen zu vererben.

Pferde die Älter als 1 Jahr und 6 Monate sind, können das Siegel erhalten. Das Pferd mit einem goldenem Apfel verliert das besondere Fell und auch den Apfel.

WissenswertesBearbeiten

Apokalyptische Reiter

Die apokalyptischen Reiter (Wiktor Wasnezow)

Die vier Reiter der Apokalypse und ihre Pferde tauchen im 6. Kapitel der Offenbarung des Johannes im Neues Testament als Vorreiter der kommenden Apokalypse und des Jüngstes Gericht auf und sind ein wichtiger Bestandteil der vier letzten Dinge von Tod, Gericht, Himmel und Hölle.

  • Der erste Reiter symbolisiert die Gerechtigkeit und den Sieg. Der Reiter ist mit einer Krone geschmückt und das Pferd auf dem er reitet ist ein Schimmel. Dies symbolisiert seine Macht und sein Erfolg des Krieges. Der Aufbruch des Reiters wird als Kriegsausbruch gedeutet. [1]
  • Der zweite Reiter trägt ein langes Schwert und dessen Pferd ist rot getränkt und soll das Blut durch den Krieg symbolisieren.[2]
  • Der dritte Reiter symbolisiert den Tod und die Hungersnot und besitzt eine Waage als Zeichen der Teuerung für Güter. Er sitzt auf einem Rappen.[3]
  • Der vierte Reiter sitzt auf einem mageren und hungerndem Pferd. Er steht für die Furcht, die Angst, die Krankheiten und den Tod.[4]

GalerieBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. "Dann sah ich den Himmel offen, und siehe, da war ein weißes Pferd, und der, der auf ihm saß, heißt «Der Treue und Wahrhaftige»; gerecht richtet er und führt er Krieg"
  2. "Da erschien ein anderes Pferd; das war feuerrot. Und der, der auf ihm saß, wurde ermächtigt, der Erde den Frieden zu nehmen, damit die Menschen sich gegenseitig abschlachteten. Und es wurde ihm ein großes Schwert gegeben."
  3. "Da sah ich ein schwarzes Pferd; und der, der auf ihm saß, hielt in der Hand eine Waage. Inmitten der vier Lebewesen hörte ich etwas wie eine Stimme sagen: Ein Maß Weizen für einen Denar und drei Maß Gerste für einen Denar. Aber dem Öl und dem Wein füge keinen Schaden zu!"
  4. "Da sah ich ein fahles Pferd; und der, der auf ihm saß, heißt „der Tod“; und die Unterwelt zog hinter ihm her. Und ihnen wurde die Macht gegeben über ein Viertel der Erde, Macht, zu töten durch Schwert, Hunger und Tod und durch die Tiere der Erde."

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki