FANDOM


Göttlich Icon Astrologische Pferde


Schütze (♐) ist ein göttliches Pferd und gehört zu der Gruppierung der Astrologischen Pferde. Zusammen mit Skorpion kann Schütze das Fohlen Steinbock zur Welt bringen.

BonusBearbeiten

Wenn der Spieler in diesem Sternzeichen geboren wurde, bietet Schütze jedes Jahr an dem Geburtstag des Spielers ihm ein Fünftes Element.

FähigkeitenBearbeiten

Anfangsfähigkeiten:

Ein zusätzlicher Bonus erhält Schütze durch das Medusas Blut mit Ausdauer +3, Tempo +4 und Dressur +4.

FortpflanzungBearbeiten

Zusammen mit Skorpion kann Schütze einen Steinbock bekommen.

SternbildBearbeiten

Schütze Sternbild

Das astronomische Sternbild Schütze ist eines der vielen Sternbilder der Ekliptik. Die Ekliptik wird als die vorgestellte, waagrechte Linie bezeichnet, welche wir Menschen in der Nacht betrachten. Alle Sternbilder befinden sich auf dieser Linie. Schütze ist hierbei das am südlichst gelegene Bild.

Das Bild des Schützen wird nicht nur von einem hellen Stern, sondern von gleich sieben, die in Verbindung miteinander in einer Art Teekessel erinnert, dominiert. Dazu kommt, dass das Sternenbild in einer der sternenreichsten Regionen, dem Zentrum der Milchstraße, verweilt und der Schütze von einer Vielzahl von Gasnebeln und Kugelsternhaufen ausgeschmückt wird.

Das Sternenbild ist in Deutschland schon im Sommer tief am Horizont halb zu sehen. Die Sonne hält sich in der Zeit vom 18. Dezember bis zum 20. Januar im Schützen auf.

WissenswertesBearbeiten

  • Viele Völker machten sich ihr eigenes Bild des Schützen. Während die Babylonier durch das Bild den Gott Pabilsang mit einem Löwenkopf und Flügeln sahen, deuteten die Griechen einen Zentauren.
  • 1932 entdeckte der US-amerikanische Physiker Karl Guthe Jansky im Bild des Schützen Sagittarius A*. Hierbei handelt es sich um ein schwarzes Loch im Zentrum der Milchstraße.[2]
  • 1977 traf das so genannte Wow-Signal ein. Die Quelle war im Sternbild des Schützen verborgen. Hierbei handelte es sich um ein Radiosignal, was jedoch bis heute nicht identifiziert werden konnte. Wissenschaftler glauben, dass es sich hierbei um einen Pulsar, einen schnellrotierenden Neutronenstern, oder um einen Kommunikationsversuch handeln könnte.[3]
  • Das Sternbild wird von den Griechen zum Zentauren Cheiron zugeordnet. Da jener ein Bogenschütze war und seinen Pfeil auf den Skorpion richtete. Jedoch beinhaltet die Sage einen Haken, denn das Sternenbild des Zentauren erscheint am Himmel früher als das des Skorpions.

Weitere LinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki