FANDOM


Göttliche Pferde Pferde des Sonnensystems


Saturn ist ein göttlicher Hengst und gehört zu der Reihe der Pferd der Sonnensystem.

FähigkeitenBearbeiten

Anfangsfähigkeiten:

Seine Fähigkeiten können durch Ausritte in die Milchstraße verstärkt werden. Pro ausgerittener Stunde werden 20 % Energie verbraucht und der Spieler erhält einen Fähigkeitenpunkt, der frei verteilt werden kann.

BesonderheitenBearbeiten

An jedem Tag mit Vollmond erhält der Spieler 5 Diamanten, wenn er die letzten 3 Tage auf Howrse eingeloggt war.

Erwerb des PferdesBearbeiten

Saturn kam durch die Malaktion 2012 ins Spiel und konnte außerdem in Füllhörnern gefunden werden.

Der Planet SaturnBearbeiten

Saturn Planet Sonnensystem.png

Saturn ist der sechste und nach dem Jupiter der zweitgrößte Planet des Sonnensystems, der mit seinen Ringen mit einem Fernrohr am Sternenhimmel zu sehen ist. So wurde er recht früh im Jahre 1610 von Galileo Galilei und Johannes Kepler gefunden und dokumentiert. Der Planet wurde nach dem römischen Gott des Reichtums und der Ernte benannt.[1]

Zusammen mit Jupiter, Uranus und Neptun gehört er zu den sogenannten Gasplaneten, da er aus den Hauptbestandteilen und Gasen Wasserstoff, Helium und Methan besteht, die bei einer Temperatur von −139°C im gasförmigen bis flüssigem Zustand vorliegen.

Saturn ist neun Mal so groß wie die Erde, ist jedoch im Verhältnis seiner Größe recht leicht, da er zu 95% aus Wasserstoff besteht. Erst in den Tiefen des Erdkerns sind die Gase im flüssigem und auch festen Zustand vorhanden, da der Druck immer weiter zunimmt.

Wie beim Jupiter oder beim Neptun ist auch auf dem Saturn verschiedene Wetterlagen zu sehen. Wolken in den höheren Lagen bestehen aus kristallinem Ammoniak und reflektieren das Licht der Sonne, weshalb der Planet als Beobachter sehr hell erscheint.

Am Nord- und Südpol befindet sich jeweils ein Wirbel, während auch weitere Stürme auftreten können, die sich wie der "Große Rote Fleck" des Jupiters kilometerweit ausstrecken können.[2]

Besonders bekannt ist der Saturn für seine Ringe, die bereits mit einem einfachen Teleskop zu sehen sind und aus etwa 100.000 einzelnen Ringsystemen aus Wassereis und Gesteinsbrocken bestehen. Die Entstehung dieser Ringe ist bis heute noch in Diskussion. Erst 2009 wurde bekannt gegeben, dass alle 62 Monde des Saturns sich zusätzlich in einem riesigen Ring, dem sogenannten Phoebe-Ring befinden, der einen Durchmesser von 32,6 Millionen Kilometer aufweist (2556 Mal mal der Erddurchmesser).[3][4]

Lies mehr:

EinzelnachweiseBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki