FANDOM


Wildpferd


Das Cumberland-Pferd ist eine Wildpferdrasse aus den USA und wurde in der Wildpferd-Tombola am 24. Februar 2014 ins Spiel eingebunden.[1]

ErscheinungsbildBearbeiten

Das Cumberland-Pferd hat ein Stockmaß von 152 Zentimetern und stammt von Pferden ab, welche durch Spanier und Engländer im 16. bis zum 18. Jahrhundert, nach Amerika gebracht wurden.[2]

Pferde auf Cumberland Island haben aufgrund von Schädlingsbefall und ihrer rauen Umgebung eine relativ kurze Lebenserwartung. Fellfarben sind vom Rappen bis zum Braunen vorhanden, während auch Abzeichen auf der Stirn häufig vorkommen. Über Schimmel sind keine Aufzeichnungen vorhanden.[3]

WissenswertesBearbeiten

  • Der eigentliche Ursprung der Pferde ist unbekannt. Viele glauben, dass die Spanier in der Zeit des Kolonialismus im 16. Jahrhundert die Pferde nach Amerika brachten. Es besteht zudem auch die Theorie, dass das Cumberlandpferd Pferde der Indianer waren.[4]
  • Um 1700 wurden von englischen Siedlern weitere Pferde auf die Insel gebracht wo sie immer weiter verwilderten. Damals sprach einer der berühmten amerikanischen generäle Nathanael Greene von 200 Pferden.
  • Ein Jahrhundert später nannte der US-amerikanische Politiker Robert Stafford die Pferde "marsh tackies" (engl. Sumpfwanderer) und sorgte dafür, dass Besucher der Insel die Pferde eingefangen konnten. Die Pferde wurden im späteren amerikanische Bürgerkrieg eingesetzt.
    • Die Kosten für ein solches Pferd betrugen 5 Dollar (ca. 4,46 €). Zwischen 1850 und 1877 waren nur noch 30-40 Tiere auf der Insel vorhanden.
  • Nach dem Krieg entfachte das Gerücht, dass die Nachbarinsel, Jekyll Island viele Cumberlandpferde gefangen hatten um Pferdefleisch herzustellen und zu verkaufen.
  • Um die Population der Pferde wachsen zu lassen kaufte der amerikanische Tycoon Thomas M. Carnegie Land und ließ Pferderassen wie Tennessee Walker, das Paso Fino und den Araber auf die Insel einführen. Viele Einwohner der Insel taten es ihm gleich.
  • Der National Park Service (NPS) erwarb die Insel im Jahr 1972 und erklärte es zum Cumberland Island National Seashore. Seit 1981 werden die Pferde stark kontrolliert und überwacht. Durch eine tödliche Viruserkrankung, der östliche Pferdeenzephalomyelitis, starben 40 Tiere, was etwa 19% der Population ausmachte.[5][6]
  • Eine Verhaltensstudie im Jahr 2000 gab bekannt, dass die Hengste häufig die Herden wechseln würden um sich Stuten zu suchen. Es zeigte auch, das es viele Herden geben würden, die mehr als nur einen Leithengst besäßen.
  • Derzeit leben etwa um die 200 Cumberlandpferde in Georgia, jedoch sehen viele Leute die Pferde als Bedrohung für die Natur des Landes an. Ein Bestand von 50 bis 70 Tieren sei angemessen.[7]

BilderBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://www.howrse.de/member/forum/topic/107446866-ft-der-spoilerthread?page=7
  2. http://www.gatewaytothegoldenisles.com/article/id/938/page/1
  3. http://www.tripadvisor.de/ShowUserReviews-g34876-d123074-r115593353-Cumberland_Island_National_Seashore-Cumberland_Island_Georgia.html
  4. http://wildcumberland.org/?page_id=670
  5. http://www.nationalparkstraveler.com/2010/03/wild-horses-georgia-wilderness-cumberland-island-national-seashore-completes-annual-count5561 Wild Horses in a Georgia Wilderness? Cumberland Island National Seashore Completes Annual Count
  6. http://www.jstor.org/stable/3802980?seq=1#page_scan_tab_contents Population Characteristics of Feral Horses on Cumberland Island, Georgia and Their Management Implications
  7. http://www.npca.org/about-us/center-for-park-research/stateoftheparks/cumberland/CUIS-web.pdf


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki